Logo des Instituts  

Theoretische Informatik Labor   27.11.2014

Aufgabe 5:  

Eine mathematische Formel der Art

x
2
 + 
x
3
  =  
3x + 2x
6

soll in einer XML-Sprache wie folgt beschrieben werden:

 

<formel>
<bruch><oben>x</oben><unten>2</unten></bruch>
<normal> + </normal>
<bruch><oben>x</oben><unten>3</unten></bruch>
<gleich>auf den Hauptnenner bringen</gleich>
<bruch><oben>3x + 2x</oben><unten>6</unten></bruch>
</formel>

 

Entwerfen Sie eine kontextfreie Grammatik für diese XML-Sprache. Möglich sein soll innerhalb eines formel-Elements eine beliebige Folge von bruch-, normal- und gleich-Elementen.

Schreiben Sie zunächst einen Recursive-Descent-Parser auf Grundlage dieser Grammatik.

Schreiben Sie dann einen Recursive-Descent-Übersetzer, der die Formel in HTML übersetzt, derart dass die Formel im Browser wie oben dargestellt wird.

 

 

 

 

 

 

up

 

homeH.W. Lang   Fachhochschule Flensburg   lang@fh-flensburg.de   Impressum   ©  
Valid HTML 4.01 Transitional