Parser und Übersetzer

Übersetzung eines regulären Ausdrucks in einen nichtdeterministischen endlichen Automaten

 aufwärts

Beschreibung

Mit folgendem Applet wird aus einem regulären Ausdruck ein nicht­deterministischer endlicher Automat konstruiert, der die zugehörige reguläre Spache erkennt.

Bei Eingabe eines syntaktisch nicht korrekten regulären Ausdrucks wird eine Fehler­meldung sowie die Position des Fehlers ausgegeben.

Der Automat wird als Zustands­übergangstabelle ausgegeben; hierbei steht das Zeichen § für Epsilon. Der erste ausgegebene Zustand ist der Anfangs­zustand; der einzige Zustand, der keine Folge­zustände hat, ist der Endzustand. Im vor­eingestellten Beispiel ist Zustand 15 der Anfangs­zustand; er geht mit dem Symbol ε in die Folge­zustände 1 und 3 über. Zustand 16 ist der Endzustand.

Anschließend wird ein Wort daraufhin geprüft, ob es von dem nicht­deterministischen endlichen Automaten akzeptiert wird.

Das zugrunde liegende Alphabet ist {a, b, c, d}.     [Ausprobieren]

 

(Java-Applet zur Konstruktion und Simulation eines nichtdeterministischen endlichen Automaten)

 

 

Ein Java-Applet zur grafischen Ausgabe des aus einem regulären Ausdruck konstruierten nicht­deterministischen endlichen Automaten findet sich am Ende des Abschnitts Konstruktion eines nicht­deterministischen endlichen Automaten aus einem regulären Ausdruck.

 

Weiter:   up

 

homeH.W. Lang   Hochschule Flensburg   lang@hs-flensburg.de   Impressum   Datenschutz   ©   Created: 20.01.2003   Updated: 10.06.2018
Valid HTML 4.01 Transitional