Rätsel

Datum würfeln

 aufwärts

Da mein Freund J. in einer anderen Stadt wohnt, können wir nicht einfach einmal kurz­entschlossen ein Bier zusammen trinken, sondern müssen uns immer länger vorher verabreden. "Wir sollten uns unbedingt im nächsten Monat wieder sehen", schlug mir J. bei unserem letzten Treffen vor, "wie wär's gleich am 1. oder 2.?" - "Nee, das ist ein Wochenende, da geht es bei mir nie", sagte ich, "am 3. habe ich schon was vor, der 4. ist auch schlecht, aber am 5. könnte ich - oder am 6., dann aber erst nach neun Uhr." - "Das ist mir zu spät, und am 5. geht es bei mir nicht, am 7. im übrigen auch nicht" entgegnete J. "Ja, also die ganze nächste Woche ist bei mir dicht", sagte ich, "dann würde es mir erst wieder am 19. passen."

Am 19. konnte natürlich J. nicht, am 20. konnte ich nicht - und so ging es weiter bis zum 31. "Ich glaube du willst dich gar nicht mit mir treffen", meinte J. schließlich. "Wieso, wer stellt sich denn so an mit seinen Terminen?" gab ich zurück. Vielleicht wäre es an dieser Stelle klarer gewesen, J. einmal vor Augen zu führen, wie sehr er sich von seinem Termin­kalender schon abhängig gemacht hatte, aber mein Spieltrieb war stärker.

"Lass uns einen Termin würfeln", schlug ich vor. Ich nahm zwei Spielwürfel und überklebte die Augenzahlen mit Klebe­etiketten, die ich jeweils mit einer Ziffer zwischen 0 und 9 beschriftete. Nun ließ sich jedes Datum zwischen 01 und 31 mit den beiden Würfeln erzeugen.

"Und was machen wir, wenn z.B. 1 und 2 fällt - treffen wir uns dann am 12. oder am 21.?" fragte J. "Das darfst du dir im Falle einer solchen oder ähnlichen Mehr­deutigkeit aussuchen", meinte ich großzügig. Wie hatte ich die Würfel beschriftet?

 

Lösung:

Würfel 1:  
Würfel 2:        

 

 

Weiter:   [George und Harry]   oder   up

 

homeH.W. Lang   Hochschule Flensburg   lang@hs-flensburg.de   Impressum   ©   Created: 07.12.1998   Updated: 26.07.2016
Valid HTML 4.01 Transitional