SQL

Unteranfragen

 aufwärts

Bestimmte Frage­stellungen lassen sich mithilfe von Unter­anfragen auf elegante Art und Weise beantworten.

Wie heißt der älteste Student?

Gegeben sei folgende Tabelle Stud:

Stud matrnrnamegebdat
101520Meier06.01.1985
203040Müller10.05.1981
506070Meier08.05.1985
102030Schulze06.01.1985

 

Gesucht ist der älteste Student. Wenn wir wissen, dass der älteste Student am 10.05.1981 geboren ist, so lautet die ent­sprechende Anfrage:

SELECT name
FROM Stud
WHERE gebdat='1981-05-10'

Das Geburtsdatum geben wir dabei im SQL-Format an.

Tatsächlich wissen wir aber nicht, dass der älteste Student am 10.05.1981 geboren ist, sondern wir ermitteln dieses Datum durch eine Datenbank­anfrage:

SELECT min(gebdat)
FROM Stud

Indem wir nun diese Anfrage in die obere Anfrage anstelle des Datums '1981-05-10' einsetzen, erhalten wir eine Datenbank­anfrage mit Unteranfrage:

SELECT name
FROM Stud
WHERE gebdat=(SELECT min(gebdat) FROM Stud)

Das Ergebnis ist der gesuchte Name des Studenten:

Müller

Welche Studenten hören keine Vorlesungen?

Gegeben ist wieder obige Tabelle Stud sowie folgende Tabelle Hört, aus der hervorgeht, welcher Student welche Vorlesungen hört:

Hört matrnrveranstnr
10152083200
10152087500
20304083200
50607087400

Wir suchen nun die Namen der Studenten, deren Matrikel­nummer nicht in der ersten Spalte der Tabelle Hört vorkommen.

Die erste Spalte der Tabelle Hört erzeugen wir mit

SELECT matrnr
FROM Hört

Die Namen der Studenten, deren Matrikel­nummern nicht in dieser Liste vorkommen, erhalten wir durch

SELECT name
FROM Stud
WHERE matrnr NOT IN (SELECT matrnr FROM Hört)

In diesem Beispiel ist das Ergebnis

Schulze

 

Weiter mit:   up

 

homeH.W. Lang   Hochschule Flensburg   lang@hs-flensburg.de   Impressum   Datenschutz   ©   Created: 08.11.2011   Updated: 17.06.2018
Valid HTML 4.01 Transitional

Hochschule Flensburg
Campus Flensburg

Informatik in Flensburg studieren...

 

Neu gestaltetes Studienangebot:

Bachelor-Studiengang
Angewandte Informatik

mit Schwerpunkten auf den Themen Software, Web, Mobile, Security und Usability.

Ihr Abschluss
nach 7 Semestern:
Bachelor of Science

 

Ebenfalls ganz neu:

Master-Studiengang
Angewandte Informatik

Ein projektorientiertes Studium auf höchstem Niveau mit den Schwerpunkten Internet-Sicherheit, Mobile Computing und Human-Computer Interaction.

Ihr Abschluss
nach 3 Semestern:
Master of Science

 

Weitere Informatik-Studienangebote an der Hochschule Flensburg:

Medieninformatik

Wirtschaftsinformatik